Lederpflege bei Taschen

lederpflege und lederreinigung bei taschen und weekenderAlle Taschen aus Leder, also auch die Weekender, brauchen genau wie Schuhe oder Lederbekleidung, eine fachgerechte Pflege, damit sie lange schön bleiben.

Ledertaschen – Pflege muss sein

Das Hauptproblem ist, das Leder ohne Pflege mit der Zeit brüchig wird. Es bekommt Risse und wird hart. Das liegt an der Austrocknung, denn dem Leder wird durch die Beanspruchung des Tragens Fett und Feuchtigkeit entzogen. Dies kann mit entsprechender Pflege verhindert werden. Die Pflege soll dem Leder die Stoffe zurück geben, die es braucht, um glatt und geschmeidig zu bleiben.

Die Pflege muss unbedingt schon vor dem ersten Tragen beginnen. Also erst einmal gründlich mit Pfleglotion oder Pflegecreme einreiben. Hierbei sollte man des Guten nicht zu viel tun. Nur gerade so viel Pflegelotion verwenden, wie das Leder wirklich aufnehmen kann. Sonst riskiert man, dass das Leder fleckig wird. Außerdem wird die überschüssige Lotion auf den Kleidern landen.

Lederreinigung

Mit der Zeit wird ein Weekender aus Leder verschmutzen, Staub und anderer Schmutz und auch Feuchtigkeit werden ihm zusetzen. Vor der Pflege muss man das Leder von Staub und Schmutz befreien, sonst reibt man die Schmutzpartikel noch stärker in das Leder hinein. Normalerweise genügt dafür eine Trockenreinigung mit einem Tuch. Bei stärkerer Verschmutzung zu einem feuchten Tuch, eventuell mit einer Reinigungslotion, greifen. Das Leder soll aber nicht zu nass werden, besonders Wasser verträgt Leder nicht, es wird stumpf und nach dem Trockenen wird es hart und brüchig.

Sehr grobe Verschmutzungen entfernt man mit einer Bürste. Bei Glattleder hier sehr vorsichtig vorgehen, damit die Oberfläche nicht angeraut wird. Rauleder kann dagegen eine intensivere Behandlung vertragen, im Gegenteil ist es erwünscht, die raue Oberfläche noch zusätzlich aufzurauen.

Es gibt speziellen Pflegeschaum, der in einer Anwendung von Schmutz befreit und gleichzeitig rückfettend und pflegend wirkt. So hat man alles in einem Arbeitsgang erledigt.

Einen Versuch wert sind auch die Schmutzradierer für Leder. Damit kann man hartnäckige Verschmutzungen wie Flecken einfach ausradieren. Vielleicht den Radierer erst an einer etwas unauffälligen Stelle ausprobieren und sehen, ob die Farbe nicht angegriffen wird.

Lederreiniger kaufen

Lederpflege

Nach der Reinigung braucht das Leder eine intensive Pflege. Hierfür gibt es die verschiedensten Pflegemittel. Für Taschen kann man dieselben Pflegemittel wie für Bekleidung verwenden. Die Pflegemittel für Schuhe sind meist ungeeignet. Da Taschen ja wie Bekleidung mehr Hautkontakt haben, darf das Pflegemittel zum Beispiel keine Farbstoffe enthalten, wie sie in Schuhcreme oft enthalten sind, diese würden nämlich auf Haut und Kleidung abfärben. Man hat die Wahl zwischen Pflegelotionen und Pflegecremes speziell für Oberbekleidung und Taschen. In den meisten Pflegemitteln ist auch ein UV Schutz enthalten, damit das Leder vor dem Verblassen durch Sonnenlicht geschützt ist.

Weekender aus Leder sind teuer und verdienen von daher eine gute Pflege, damit sie wirklich lange halten. Sie sind der Witterung ausgesetzt und brauchen eine intensive Rückfettung. Damit macht man sie gleichzeitig unempfindlich gegen Nässe. Der Weekender aus Leder ist ein teures Statussymbol und es sieht alles andere als gut aus, wenn er einen ungepflegten Eindruck macht.

Lederpflege kaufen

Letzte Aktualisierung am 30.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Imprägnierung gegen Nässe

Nässe kann auf Leder unschöne Flecken verursachen und es hart und brüchig machen. Ist das Leder nass geworden, am besten mit Papier ausstopfen, damit die Tasche die Form behält. Dann langsam trocknen lassen, also nicht in der Sonne und nicht in der Nähe der Heizung. Wahlweise kann man schon vorher ein spezielles Imprägnierspray verwenden, das noch besser als eine Pflegelotion vor Feuchtigkeit schützt. Dadurch bleibt nicht nur die Nässe außen vor, sondern auch Schmutz kann nicht so tief in die Poren des Leders eindringen und ist deshalb leichter wieder zu abzuwischen. So können hässliche Flecken erst gar nicht entstehen, denn sie sind schwer wieder zu entfernen.

Imprägnierer kaufen

Letzte Aktualisierung am 30.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Mit der richtigen Pflege bleibt der Weekender aus Leder lange Jahre ansehnlich, das Leder wird natürlich altern, dabei aber immer schöner werden. Achten Sie daher beim Kauf eines Weekenders auch darauf, wie Sie diesen pflegen, reinigen und imprägnieren.