Karabar Weekender Test

Karabar Weekender HandgepäckDer Karabar Weekender ist schon seit langem in den Bestsellern von Amazon gelistet. Das Angebot ist seit dem 6. Oktober 2011 gelistet und hat sich seit dem bei vielen Kunden behauptet.

Wir haben uns den Weekender genauer angeschaut und nicht nur die Produktinformationen herausgesucht, sondern auch das Positive und Negative zu diesem Weekender gelistet.

Hält der Karabar Weekender was der Hersteller verspricht? Wir machen den Test!

Der Karabar Weekender – die Fakten

  • In den Farben Dunkelbraun und Grün erhältlich
  • 44 Liter Volumen
  • 1 kg Gewicht
  • Die Tasche ist 55 (Länge) x 20 (Breite) x 40 (Höhe) cm groß
  • Superleichter Polyester-Material
  • Abnehmbarer / verstellbarer Schultergurt
  • 3 Jahre Garantie

Positives zum Karabar Weekender

Die Tasche ist hochwertig verarbeitet und die Reißverschlüsse sind leicht gängig. Außerdem besitzt die Tasche am Boden Nieten, so dass diese ohne Bedenken auf die Straße gestellt werden kann. Es gibt eine Innentasche mit Reißverschluss.

Durch die Größe der Tasche passt locker ein DIN-A4 Ordner locker hinein, ein Laptop und sogar noch eine Menge Kleidung. Hauptsächlich wird die Tasche von Kunden als Reisetasche für einen Wochenendausflug genutzt.

Negatives zum Karabar Weekender

Leider riecht die neue Tasche etwas wenn sie angeliefert wird. Dies ist jedoch kein grundlegendes Problem, denn der Geruch ist nach ein paar Tagen auslüften verschwunden.

Als Handgepäck möglich?

Grundsätzlich: JA. Wenn die Tasche nicht ganz voll ist, lässt sich die Tasche formen. Kunden, die diese Tasche gekauft haben, haben diese als Handgepäck im Flugzeug nutzen können. Dies ging jedoch nur, wenn der Weekender nicht allzu vollgepackt war. Zum Beispiel gab es bei im Flugzeug von Easy Jet kein Problem den Karabar Weekender mitzunehmen.

Zufriedener Kunde:

„Ich hab mir die Reisetasche vor allem für Kurztrips zugelegt, da man mit ihr bei den meisten Fluggesellschaften problemlos als Handgepäck einchecken kann.“

Fazit

Die Tasche ist groß und hat einen vernünftigen Stand bzw. Halt. Für einen Kurztrip bis zu vier Tagen bietet sie auf jeden Fall genug Stauraum und sieht dazu noch schick aus. Die Tasche gibt es ab ca. 20 Euro und ist damit ein richtiges Schnäppchen.

Unsere Empfehlung: Kaufen für den Preis!

Karabar Weekender Handgepäck Test

Karabar Weekender Handgepäck Test
9

1 kg Gewicht

10/10

    44 L Volumen

    8/10

      Preis / Leistung

      10/10

        Positives

        • - mit Tragegurt
        • - sinnvolle Innenfächer
        • - Superleichter Polyester-Material
        • - im Flugzeug als Handgepäck
        • - 3 Jahre Garantie

        Negatives

        • - kein verstärkter Boden