Weekender Tests und Ratgeber

Der Weekender – Die Reisetasche für den Wochenendausflug: das liebste Accessoire von modebewussten Damen und Herren. Es gibt sie für die Frau in klein, groß, rund und eckig. Für Männer sind seit 2016 auch schicke Modelle auf dem Markt, welche das Männliche im Mann unterstreichen: diese Weekender sind groß, handlich, maskulin. Jetzt die Testberichte anschauen.

Ob Städtetrip mit dem oder der Liebsten, ein Ausflug mit den Freundinnen oder Freunden oder zum Transportieren von Laptop zu einem Kundentreffen in einer anderen Stadt – der Weekender ist ein wahrer Allrounder. Rücksack, Koffer oder Aktentasche war gestern, nun gibt es handliche und stilvolle Weekender Reisetaschen. Mit diesem Accessoire ist garantiert jedes Aussehen noch mal aufgewertet. Die Taschen passen sowohl zum Anzug bei Männern oder Frauen, aber auch zum sportlichen Stil.

Der Weekender Ratgeber

Weekender: übersetzt sind dies Wochenendausflügler, also jemand der am Wochenende einen Ausflug macht. Zählen Sie sich auch dazu? Dann sollten Sie sich jetzt eine schicke und stylische Weekender Reisetasche zulegen. Sie werden damit garantiert auffallen.

Wir von Weekender-Test.de haben es uns zur Aufgabe gemacht, die besten Weekender zu finden und zu testen. Aber nicht nur das: Sie finden hier einen Ratgeber, der Ihnen helfen soll, eine sichere Kaufentscheidung zu finden. Damit Sie nicht lange suchen müssen, haben wir herausgearbeitet, auf was Sie beim Kauf eines Weekender achten sollten.

Es stecken nämlich einige Fragen bevor man sich eine Weekender kauft: Welches Material ist gut? Welche Größe ist optimal? Gibt es Unterschiede bei der Verarbeitung? Sind Funktionsräume im Innenraum der Tasche wichtig?

Der Weekender Bestseller

S-ZONE Größere Version Vintage Segeltuch Canvas Leder Unisex Handgepäck Reisetasche Sporttasche für Reise am Wochenend Urlaub 52 Liter Aktualisiert Updated (Grau)
Mobile Klimaanlage

Der Bestseller!

Dieses Produkt haben die meisten Interessenten gekauft! Eine nähere Produktbeschreibung finden Sie beim Verkäufer.

ab 159,99 Euro
Bei Amazon kaufen

Weekender kaufen – worauf achten?

Beim Kauf des richtigen Weekender Bags sollten Sie auf einige wichtige Faktoren achten, wie zum Beispiel das Material, die Größe oder die Innenausstattung. Wir haben uns die Zeit genommen um Ihnen die wichtigsten Informationen zu liefern.

Wenn Sie sich alle Faktoren durchgelesen haben – wir haben diese besonders kurz und einfach gehalten – sollten Sie ein gutes Gefühl bei Ihrer Kaufentscheidung bekommen haben. Denn erst wenn man genau weiß was man braucht – und dies abgleicht mit den verschiedenen Produkten, steht einem sicheren Kauf nichts mehr im Wege. Dabei möchten wir von Weekender-Test.de helfen.

Warum ein Weekender?

Weekender sind einfach praktisch und stylisch. Es sind große Taschen (bis 50 L ungefähr), die man speziell für Kurzreisen bzw. Wochenendreisen nutzt. Sie wurden genau für diese Bedürfnisse konzipiert und angefertigt. Sie sind kleiner als normale Reisetaschen, aber größer als eine Handtasche.

Genau diese Lücke füllen Weekender Reisetaschen und man bekommt alles hinein, was man für eine kurze Reise von 1 bis 3 Tagen benötigt. Dem spontanen Ausflug nach Paris oder Barcelona steht also nichts mehr im Weg. Weiterhin ist die Taschenform auch besonders beliebt bei Tagesausflügen, Geschäftsreisen und sogar als Sporttasche.

Warum ein Weekender?

Weekender Größen

Weekender gibt es in verschiedenen Größen. Eine große Rolle spielt dabei, ob der Weekender noch als Handgepäck mit ins Flugzeug oder den Reisebus genommen werden kann. Meistens ist es jedoch so, dass der Weekender Bag auf Flugreisen nicht die Handgepäckgröße überschreitet, so dass Sie ihren Weekender meistens mit an Bord nehmen können.

Bei Zugreisen brauchen Sie sich keine Sorgen machen, der Weekender passt meistens hervorragend in die Gepäckablage. Und im Auto findet sich immer dafür Platz, weil ein Weekender nicht so star wie ein Koffer ist und dadurch auch in kleine Ecken passt.

Weekender gibt es in verschiedenen Größen

Weekender Designs

Weekender Bags gibt es häufig im sogenannten Retro-Design. Dabei kommt glänzendes Pull-up Leder zum Einsatz, umrandet von festen Sattelnähten. Dies ist bei Weekendern typisch für ihren Look und Sie werden viele Designs in der Art finden. Dazu kommt, dass Leder nicht nur gut aussieht, sondern auch noch robust ist. Weekender müssen nämlich einiges aushalten im Flugzeug, im Auto oder in der Bahn.

Aber es gibt auch die sportlichen Varianten, die sich gut als Sporttasche machen. Oder klassisch aus fester Baumwolle (Canvas), welche nicht nur schick aussehen, sondern auch leichter sind als Leder.

Weekender Bags Reisetaschen Designs

Weekender Materialien

Weekender Reisetaschen gibt es aus Leder, High-Tech-Kunststoffen und Canvas (dicht und fest gewebte Baumwolle, auch „Segeltuch“ genannt). Alle Arten weisen eine hohe Robustheit auf und können auch mal kurz Nässe, wie Regen, ausgesetzt werden. Beachten sollte man jedoch, dass Ledertaschen schwerer sind als Taschen mit High-Tech-Kunststoff oder Canvas.

In unserem Ratgeber-Artikel „Weekender Materialien“ haben wir uns alle drei Materialarten noch genauer angeschaut und klären auf, warum diese genutzt werden. Im Artikel „Weekender richtig waschen“ erfahren Sie, wie man einen Weekender richtig reinigt.

Weekender Bags Reisetaschen Materialien

Weekender Innenausstattung

Fast alle Weekender besitzen im Hauptfach noch mehrere Innen- und Einsteckfächer. Dadurch lassen sich Dokumente und Kleinigkeiten wunderbar verstauen. Es gibt auch Weekender Bags die ein spezielles Schuhfach im Inneren besitzen. Achten Sie auf jeden Fall vor dem Kauf auf die Innenausstattung des Weekenders. Es sollten sich einige Innentaschen (aber oftmals auch Außentaschen) befinden, so dass Sie ihr Gepäck besser organisieren können.

Weekender Bags Reisetaschen Innenausstattung

Weekender Trageweise

Fast alle Weekender haben zwei Tragegriffe. Einen kurzen Griff und einen längeren Griff. Weiterhin besitzen viele Modelle auch einen Schultergurt. Dadurch lässt sich die Tasche einfach und schnell umhängen. Es gibt also drei Tragweisen beim Weekender und so kann für jeden Situation die angenehmste Trageweise genutzt werden. Doch nicht alle Taschen verfügen über einen Schultergurt, daher achten Sie besser genau auf die Produktbeschreibung.

Weekender Bags Reisetaschen Trageweise

Handgepäck für Flugreisen

Weekender als HandgepäckWeekender haben einen großen Vorteil: sie können bei Flugreisen oft als Handgepäck aufgegeben werden. Dadurch können Sie den Weekender mit in die Flugkabine nehmen und haben so ihr Reisegepäck immer in Ihrer Nähe.

Auch wenn manchmal die Weekender Reisetasche größer ist als die angegebenen Maße der Fluglinien, so ist es dennoch oft möglich, den Weekender mit in das Flugzeug zu nehmen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn man seinen Weekender nicht zu voll packt. Man kann ihn nämlich viel besser zusammenstauchen als Koffer, welche eine Hartschale besitzen, und so die Genehmigung erhalten ihn mit in die Kabine zu nehmen. Dadurch, dass Weekender oft funktionale Außentaschen besitzen, brauchen Sie auch keine extra Tasche für wichtige Dokumente und Smartphone. In dem Artikel „Weekender als Handgepäck im Flugzeug“ finden Sie detaillierte Informationen.